Angebote

Kontakt: 033769-20749 (bitte auch AB nutzen)/ gb@hundetraining-mit-spass.de  

Einzeltraining / Problemberatung

Auch wenn Sie regelmäßig, sicher und konsequent mit Ihrem Hund trainieren, kann es zu Problemen in einzelnen Bereichen des Trainings kommen. 

° Ihr Hund lässt sich auf Ihren Spaziergängen durch Umweltreize, andere Hunde oder Tiere zu sehr ablenken, so dass es zu Problemen im Rückruf kommt

° es gibt Probleme bei Begegnungen mit anderen Hunden, ob nun durch Unsicherheit oder Aggression

° Spaziergänge werden zum Marathon, weil Ihr Hund an der Leine zieht und die Richtung bestimmt

° allgemeine Unsicherheit bei normalen Umwelteinflüssen

° Ihr Hund kann nicht allein bleiben

° die Aufmerksamkeit Ihres Hundes ist in den seltensten Fällen bei Ihnen, sondern überall

Egal womit Sie sich an mich wenden, ich werde mir das „Problem“ genauer ansehen und dann mit Ihnen gemeinsam ein Training erarbeiten.

Dieses wird individuell auf Sie und Ihren Hund abgestimmt sein, damit das Training stressfrei bei Ihnen zu Hause oder an „Problemorten“ durchgeführt werden kann.

 

Gruppentraining

Bei Interesse biete ich Ihnen Training in kleinen Gruppen (4 – 5 Mensch–Hund–Teams) an, welches entweder auf einem eingezäunten Platz, in ruhiger Umgebung in Wald und Wiesen oder aber auch unter größerer Ablenkung im Ort stattfinden kann.

Bitte bringen Sie dazu eine in der Länge verstellbare 2 – 3 Meter lange Leine mit, führen Ihren Hund am Halsband / Geschirr oder beidem und ganz wichtig – bringen Sie, zur positiven Bestärkung, bitte Futter / Leckerchen oder was Ihr Hund sonst gern mag mit.

Voraussetzung für ein entspanntes Gruppentraining:

– ein normales Sozialverhalten Ihres Hundes

– Ihr Hund sollte kein Aggressionsverhalten gegenüber anderen Menschen oder Hunden zeigen

– Sie sollten am Anfang einen aktuellen Impfschutz vorweisen können

– Sie sollten eine Hundehalterhaftpflichtversicherung vorweisen können

 

Gassiservice

Leider ist es gerade in der heutigen Zeit nicht so einfach, Berufliches und Privates unter einen Hut zu bekommen, ohne dass jemand auf „der Strecke“ bleibt. Als Hundehalter hat man immer ein schlechtes Gewissen, wenn man seinen Liebling für längere Zeit allein zu Hause lassen muss.

Ich biete Ihrem Hund die Möglichkeit, während Ihrer Abwesenheit dringliche „Geschäfte“ erledigen zu können oder einfach mal nur kurz die aktuelle „Tageszeitung“ zu studieren.

Auf Ihren Wunsch hin kann es aber auch eine kleine Trainingseinheit für zwischendurch werden.

 

Sozialisierungsspaziergänge

Trainingsspaziergänge, bei denen sozial unsichere oder ungeübte Hunde lernen können, sich in Anwesenheit anderer Hunde und/oder Menschen zu entspannen.

Besonders geeignet sind die Spaziergänge für Hunde, die
– im Umgang mit anderen Menschen oder Hunden unsicher sind
– anderen Hunden gegenüber unverträglich oder leinenaggressiv sind
– den Anblick anderer Hunde ausschließlich mit Spiel und Spaß verknüpft haben und aus diesem Grund bei Begegnungen kaum mehr zu beruhigen oder ansprechbar sind.

Die Hunde bleiben während des Sozialisierungsspaziergangs an der Leine, es wird auf ausreichend Abstand und Rücksichtnahme unter den Teilnehmern geachtet, so dass kein Hund überfordert wird.

 

Betreuung ihres Vierbeiners

Sollte mal Not am Mann sein und Ihre Termine überschlagen sich regelrecht, biete ich ihnen an, ihren Liebling bei uns zu betreuen. Diese findet in familiärer Umgebung mit Zugang zu allen Räumlichkeiten, Personen und Tieren statt. 

 

Individuelle Beratung 

° Sie sind im Begriff sich einen Welpen anzuschaffen und wollen sich im Vorfeld darüber informieren, welcher Hund (Rasse) zu Ihnen, Ihrer Familie und auch zu Ihrem  sozialen Umfeld passt. 

°  Sie haben einen Welpen und haben allgemeine Fragen zur Sozialisierung, zur Stubenreinheit, was Sie ihrem Hund in welchem Zeitraum beibringen können/sollten. Fragen zum Umgang im häuslichen Bereich: Spielverhalten, Beißhemmung, Ruhe, Kinder und Hund.

° Bei Fragen zum Umgang mit Ihrem Junghund, vor allem in der Pubertät. 

° Bei Fragen zu plötzlich auftretenden Problemen bei Ihrem Hund.

° Allgemeine Fragen zum Umgang mit dem Hund.

Dann senden Sie mir bitte eine Email als Erstkontakt. Alles Weitere, ob individuelle Vorort Beratung oder telefonische Beratung, stimmen wir dann gemeinsam ab.